• 📞 036762-493944
  • 💌 info@nakurapie.de
  • 🚕 Versandkostenfrei ab 111€ in Deutschland
  • 📦 Wir verwenden recyceltes Altpapier
  • 🎀 Es ist wichtig sich an die Selbstpflege zu erinnern!
  • 📞 036762-493944
  • 💌 info@nakurapie.de
  • 🚕 Versandkostenfrei ab 111€ in Deutschland
  • 📦 Wir verwenden recyceltes Altpapier
  • 🎀 Es ist wichtig sich an die Selbstpflege zu erinnern!

Soyana Nama-Bio Tamari Soße Amino / Bio Vegan Würzmittel in Rohkostqualität 350 ml

11,49 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Verfügbar
Lieferzeit: 3 Tag(e)

Beschreibung

Naturbelassenes Nama-Bio Tamari für die vegane Küche


Traditionell hergestellter Tamari Soja-Sauce sagt man nach, sie sei die perfekte Vereinigung aller fünf Geschmacksrichtungen:

süß, sauer, salzig, bitter und umami. Tamari gibt rohköstlichen Salaten und Gerichten vollmundiges Flair und macht weiteres Würzen überflüssig. Das Geheimnis der besten Tamari Saucen ist ihr aufwendiger Herstellungs- und Reifeprozess ganz ohne tierische oder künstliche Inhaltsstoffe. Die wichtigsten Zutaten der rein pflanzlichen Soyana Nama-Bio Tamari Sauce sind hochwertiges Bio-Soja, Koji zum Fermentieren und ganz viel Zeit zum natürlichen Reifen in großen Zedernfässern.


Perfekt für asiatische Rohkost-Leckereien

Schon ein einziger Teelöffel Nama-Bio Tamari schenkt Rohkost-Salaten, grünen Shakes, Suppen, Saucen und Aufstrichen herz­haften Geschmack mit asiatischer Note. Auch zum Dippen ist es beliebt – manche Soja-Fans naschen das braune Gold sogar pur! Aber nicht nur der einzigartige Geschmack wird von Asia-Fans geliebt. Auch die unzähligen Mikroorganismen, die in der durch natürliche Milchsäuregärung fermentierten Würzsauce enthalten sind, stellen ein Qualitätsmerkmal dar.


Dabei ist Tamari nicht gleich Tamari:

Nama-Tamari, um den es sich hier handelt, wird auch als „Gold­standard“ unter den besten Tamari-Sorten be­zeich­net (“Nama” bedeutet in Japan „roh, unpasteurisiert“).


Sorgfältig nach uralter Tradition hergestellt

Soyana Nama-Bio Tamari wird aus nur wenigen, aber dafür um so erleseneren Zutaten hergestellt:

ganze Sojabohnen, Koji (Aspergillus oryzae), Meersalz und reines Bergquellwasser. Die Sojabohnen werden vor der Fermentierung gekocht und danach mit Koji-Pilz geimpft. In großen Zedernfässern kann das Tamari nun in Ruhe in Zedernholzfässern ohne weitere Erwärmung mindestens zwei Sommer lang reifen. Um die einzigartigen Eigenschaften des Nama-Bio Tamari zu bewahren, wird es gekühlt nach Europa transportiert. Wegen ihrer lebendigen Inhaltsstoffe ist die Bio-Sojasauce wie geschaffen für die kalte vegane Küche.


Hinweis:

Nach dem Öffnen kühl aufbewahren. Bei länger anhaltender Wärme von über 15° C schreitet die natürliche Fermentation im Tamari fort, sodass sich weiße Koji-Pilze auf dem Tamari zeigen können. Diese können ohne weiteres mit dem Tamari verzehrt werden, sie sind sogar ein Qualitäts-Zeichen. Nur falls andersfarbige Pilze erscheinen, sollten Sie das Nama-Bio Tamari nicht mehr weiterverwenden.


Zutaten: Bergquellwasser, ganze Sojabohnen*, Koji (Aspergillus oryzae), Meersalz

* = Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.


Zutaten aus ökologischem Landbau CH-BIO-006.

Die Sojabohnen werden vorab gekocht.


Sonderinformationen: Bitte im Kühlschrank aufbewahren.

Herkunftsland: Japan